N.I.K.E.-Institut für Kommunikation und Erwachsenenbildung

Lebenslange Lernfähigkeit

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

Galileo Galilei

Beratung ermöglicht laufend weiter zu lernen, unterschiedliche Kunden, unterschiedlichste Beratungsanlässe bieten Herausforderungen zum Weiterlernen und Vertiefen des Erfahrenen. Es wird nie langweilig, kein Auftrag, keine Beratungsprozess ist gleich. Neugierde, Lust zu arbeiten, sich zu engagieren und zu beraten – und nie der Langeweile einen Platz einräumen! Mein weiterer Antrieb ist die Tatsache, dass wir heute länger jung bleiben, gesünder sind, sportlicher und aktiv sind. Und sehr oft über das Rentenalter hinaus aktiv und auch zum größer werdenden Teil berufstätig sind. Das ist einfacher zu verwirklichen als Freiberuflerin. Und das lebe ich mit Lust vor! Und: wir können lebenslang lernen! Der berühmte Prof. Dr. Gerald Hüther sagt „Wir können bis ins hohe Alter lernen und verändern – unsere Zellen im Gehirn erneuern sich lebenslänglich“. Das ist motivierend und für mich irgendwie verpflichtend.

Prof. Dr. Gerald Hüther kommt zu dem Ergebnis „Wir können bis ins hohe Alter lernen und verändern – unsere Zellen im Gehirn erneuern sich lebenslänglich“ Der Ansatz des lebenslangen Lernens befreit Sie vom Druck der Perfektion: Sie müssen als Mensch kein fertiges Endstadium erreichen, sondern können sich als eine stetig veränderliche Person mit natürlicher Lernfähigkeit begreifen. Das ist mir Verpflichtung: die Lernfähigkeit bewusst zu nutzen, zu genießen! Lernen und verändern bzw. weiterentwickeln mit Begeisterung, Neugier und Spaß.