Nike Coaching Supervision Berlin

Gisela Pressel
Dipl. Pädagogin, Supervisorin DGSv/SG
Coach, Organisationsberaterin

Ihr Vorteil:

Ich unterstütze Sie auch per E-Mail, Telefon und Skype. Zur Kontaktseite...

Beratungsverständnis

Grundlage meines theoretischen Verständnisses ist die Theorie des Konstruktivismus, d.h. jede menschliche Wirklichkeit ist letztendlich eine durch Sprache konstruierte Wirklichkeit, und die Systemtheorie – systemisches Denken heißt vernetztes und ganzheitliches Denken.

Die Systemtheorie bietet einen Orientierungs-rahmen und hilft, die Wirklichkeit zu verstehen und Entscheidungen zu treffen. Es geht um eine ganzheitlich-vernetzte Sichtweise zwischenmenschlicher Phänomene.

Aus der Idee des Konstruktivismus ergeben sich zwei Konsequenzen: erstens die Toleranz für die Wirklichkeiten anderer und zweitens ein Gefühl der absoluten Verantwortlichkeit. Denn, wenn ich glaube, dass ich meine eigene Wirklichkeit herstelle, bin ich für diese Wirklichkeit auch verantwortlich.

Dieser ganzheitliche Beratungsansatz, abgeleitet von Systemtheorie und Konstruktivismus, betrachtet die Zusammenhänge zwischen Person, Team und Organisation und relevantem Umfeld ebenso wie die Wechselbeziehungen von Strategie, Struktur und Kultur einer Person bzw. Organisation. Bei der Entwicklung geeigneter Lösungs- und Handlungsalternativen spielen wirtschaftlich-rationale und sozial-emotionale Sichtweisen eine gleichberechtigte Rolle.

In der Beratung werden situativ unterstützend folgende Methoden einbezogen: Transaktionsanalyse, themenzentrierte Interaktion, NLP, Kommunikationstheorien und - bei biographischen Aspekten - die Individualpsychologie und Gestalttherapie.