N.I.K.E.-Institut für Kommunikation und Erwachsenenbildung

Willkommen, ich lade Sie ein, den Blick zu wechseln, um eine neue Perspektive zu sehen!

Mehr als nur theoretische Methodik

Als Coach und Supervisorin gibt es jenseits des theoretischen und methodischen Handwerkzeugs, welches für eine professionelle Arbeit erforderlich ist, die eine oder andere Herangehensweise oder Arbeitsweise, die sich mehr aus der langjährigen Erfahrung und eigenen grund- und Werthaltungen entwickelt hat, welche ich Ihnen gerne auf meiner Webseite oder im persönlichen Gespräch vorstelle.

„Blickwechsel“ wird zu meinem Schlüsselbegriff

Im Verlaufe meiner Arbeit als Coach und Supervisorin war ich immer wieder davon fasziniert, dass eine scheinbar einfache Herangehensweise lange berstende und sich verfestigte Problemknoten zu lösen vermag. Die gleichen Dinge mal aus einer anderen Sicht betrachten, eine andere Perspektive als die lange praktizierte einnehmen, gewohnte Sichtweisen infrage stellen … einfach gesagt: den Blick wechseln. So ist „Blickwechsel“ zu einem Schlüsselbegriff geworden, den ich bei der Schilderung meiner Arbeit voranstellen möchte.